Die Katzen vom Friedhof Montmartre


Katzen V

Weiter Bilder aus dem Frühjahr 2009

Fantomette als Cheshire Cat

"Such' Dir aus, wen Du besuchen willst, sie sind beide verrückt."
"Ich will aber keine Verrückten besuchen," bemerkte Alice.
"Oh, da kannst Du nicht viel machen, wir sind alle verrückt hier," sagte die Katze."Ich bin verrückt und Du bist es auch".
"Woher weisst Du denn, ob ich verrückt bin?" fragte Alice die Katze.
"Du musst es sein, sonst wärst Du nicht hierher gekommen".
"Und woher weisst Du, dass Du verrückt bist?"
"Ganz einfach," sagte die Katze, "ein Hund ist ganz sicher nicht verrückt, da stimmst Du mir doch zu?"
"Ich denke ja," sagte Alice.
"Gut", fuhr die Katze fort, "ein Hund knurrt, wenn er wütend und aufgebracht ist und er wedelt mit dem Schwanz, wenn er sich freut.Ich hingegen knurre, wenn ich mich freue und wedel mit dem Schwanz, wenn ich verärgert bin. Und deshalb bin ich verrückt."

Aus: Lewis Carroll - Alice im Wunderland

Ist denn das auf zwei Füßen aufrecht Einhergehen etwas so Großes, daß das Geschlecht, welches sich Mensch nennt, sich die Herrschaft über uns alle, die wir mit sicherem Gleichgewicht auf vieren daherwandeln, anmaßen darf?

Aus: E.T.A. Hoffmann - Lebensansichten des Kater Murr

Déjà vu

Bereits im vorherigen Jahr hatten wir Fantomette dort aufgenommen. Am letzten Tag unseres diesjährigen Besuchs war die Skulptur wieder "besetzt".

Verhext

Eure Katz ist meine Frau;
Ich erkenne sie genau
Am Geruch, am Glanz der Augen
Spinnen, Schnurren, Pfötchensaugen

Aus: Heinrich Heine - Die Hexe

Mathilde

Warum ich bei diesem Foto an Heines Frau Mathilde dachte, weiss ich wirklich nicht. Aber nun hat sie ihren Namen.

Doch vielleicht an solchem Tage
wenn das Wetter schön und milde,
Geht spazieren auf Montmartre
mit Paulinen Frau Mathilde

Aus: Heinrich Heine - Gedächtnisfeier

Thomas Holste · Karolingerweg 28 · 63128 Dietzenbach
Tel: 06074 32806